Suche
  • Maxime Herbord

#diymitmaxi



Hallo ihr Lieben!


Ich bin farbenfroh in die neue Woche gestartet, denn im Moment bin ich wieder super gerne kreativ. Früher habe ich wirklich viel gezeichnet und gemalt, aber irgendwann sind dann andere Dinge wichtiger geworden. Damit ist jetzt aber Schluss!




Zeit für dich selbst statt reine Selbstoptimierung


Auch wenn es gerade auf Instagram & Co. vor allem um einen neuen, fitten Lebensstil und das perfekte Bananenbrot-Rezept geht, nutze ich die Zeit gerne zum Kuchen backen, kochen und kreativ werden. Und da Davids und mein geplanter Island Trip ja erstmal ausfällt, wollte ich das Ganze mit einer selbstgemachten Landkarte visualisieren.


Malen, Zeichnen, Kolorieren


Während meines Studiums habe ich oft praktisch gearbeitet und dabei auch verschiedene Materialien zum Zeichnen und Malen ausprobiert. Von Acryl, über Aquarell und den einfachen Bleistift. Alles war mal mit dabei. Und dieser Teil meines Studiums hat mir immer besonders viel Spaß gemacht. Jetzt wollte ich nochmal etwas Neues ausprobieren und hab mir Acrylmarker bestellt.



Hauptsache schön bunt!


Das war bei meiner Islandkarte der Fokus. Natürlich sollte im besten Fall das Wasser blau und das Land grün sein, aber im Endeffekt ist eurer Kreativität da keine Grenze gesetzt. Wichtig ist alles vorher vor zu zeichnen, so könnt ihr nachher selbstbewusst mit den Acrylmarkern ausmalen und eurer Skizze echtes Leben einhauchen.


An die Stifte, fertig, los!



Ich habe für meine DIY-Landkarte Acrylmarker von Posca mit einer 5mm Spitze verwendet (Werbung unbezahlt). Ich habe ehrlich gesagt einfach mal nach solchen Stiften gegoogelt. Bis jetzt bin ich sehr zufrieden mit den Markern, auch wenn ich einige Farben eher seltener benutzen werde. Aber jetzt seid ihr dran: Legt los und lasst eurer Kreativität freien Lauf. Ich würde mich riesig freuen, wenn ihr eure Werke auf Instagram mit dem Hashtag #diymitmaxi teilt. So kann ich mir eure tollen Kunstwerke ansehen und wir erschaffen gemeinsam eine neue Community!


Jetzt aber wirklich: Big things coming


In den nächsten Wochen werden hier noch einige kreative DIY’s folgen. Ich habe super viele Ideen und freue mich bald alles mit euch zu teilen!











Bis ganz bald,


eure Maxime!


1,220 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

BIG THINGS COMING